<<< www.goldwinger.info

 

 

Mi., 13. April 2016  Harley Davidson Electra-Glide Ultra Classic

 

Zitat:

"DIE FAHRT DEINES LEBENS IRGENDWO AUF DER WELT IM SATTEL EINES

HARLEY-DAVIDSON TOURING MOTORRADS

Mache noch heute eine Probefahrt und erhalte damit die Chance, 5.000€ für ein Touring-Abenteuer irgendwo auf der Welt für zwei Personen zu gewinnen. Wir stellen die Bikes für die Dauer der Reise zur Verfügung. Du musst nur noch Deine Route planen…"

... als ich dies bei DISCOVERMORE von Harley Davidson las, dachte ich mir:

"Das ist doch was für den lieben Hubert!"

 

Bedingung: Ich MUSSTE eine Probefahrt mit einer Harley machen ... !

Ich hatte mich ja bereits im März 2016 an der Ausschreibung und zum Gewinn des Hauptpreises angemeldet. Nachdem bereits einen Tag später das Telefon klingelte, dachte ich ... JAWOHL, jetzt ist es soweit ... her mit dem Hauptgewinn. Es war ein Mitarbeiter des "House-of-Flames" in Ringingen, der jedoch mit mir nur einen Termin zwecks Probefahrt vereinbaren wollte. Ich hatte daraufhin die

HARLEY-DAVIDSON® CVO™ ULTRA LIMITED 2016

für April nach meinem Urlaub gebucht.

Heute war es dann soweit ... vormittags bei Sonnenschein ein Telefonat und alles war für 14.00 Uhr klar gemacht. Ich wollte ja standesgemäß vorfahren  ... deshalb Goldwing aus der Garage ... mich angezogen ...

... und Goldwing wieder in die Garage gestellt. Aus dem Sonnenschein waren tiefschwarze Wolken geworden. Also dann mit der Dose die 40 km zum Harley-Händler. Mittlerweile ein Regenschauer nach dem anderen als ich dort eintraf.

Ich wurde bereits von Frank "Zappa" (Sales Manager) des "House of Flames" in Ringingen erwartet. Er war verwundert, hatte er doch wegen des Wetters mit einer Absage meinerseits gerechnet. Ich gab mich jedoch als "coole Socke" und erwähnte, dass Goldwinger "bei jedem Wetter" fahren.  

Sascha, der General Manager des Hauses brachte mir dann persönlich "fast" mein gewünschtes Probemoped. Eine Ultra Limited ... jedoch die "Low-Version". Sie war mir dann doch etwas zu "low". Eben etwas für kleine Leute mit unter 170 cm Körperlänge.

Alternativ bot er mir dann die HARLEY-DAVIDSON® FLHTCU ELECTRA GLIDE® ULTRA CLASSIC™ 2016 (Hubraum 1690 ccm, Leistung 64 KW / 87 PS) an. Im Prinzip die gleiche Maschine nur mit geringerer Ausstattung jedoch höherer Sitzfläche.

Bei diesen Regenschauern genügten mir dann nach einer Einweisung eine gute halbe Stunde fahren um erste Eindrücke zu sammeln.

Der leicht wummernde Twin-Cam-103 Motor mit 1690 ccm und 136 Newtonmeter Drehmoment erlaubt ein absolut schaltfaules fahren. Man kann praktisch fast immer im 6. Gang (mit Schaltanzeige im Display!) dahinblubbern.

Trittbretter für Schuhgröße über 65 und Schaltwippen für Skistiefel lassen ein gemütliches cruisen hinter der Batwing-Verkleidung zu.

In das Topcase passen mittlerweile auch zwei Helme!

Ich war überrascht über die nicht so starken Vibrationen (die ich erwartet hatte), die guten Bremsen (ABS), die agile Handlichkeit trotz eines Gewichtes von über 400 kg, der gute Durchzug und die bequeme Sitzposition (Rückenlehne für längere Strecken wäre vorteilhaft). Der Sound macht Spass und für einen USA-Trip wäre sie für mich vom Feeling her absolut eine Alternative zur Goldwing.

Harley hat offensichtlich dazugelernt ...

... auch in gedanklicher Vorbereitung auf einen erneuten Anruf des "House of Flames" über eine Gewinnmitteilung bin ich froh diese Probefahrt (trotz Regen) gemacht ... haben ... müssen ... dürfen  zu haben! Den Hauptgewinn würde ich sofort unterschreiben ...

  

Meine Tel.-Nr. habt ihr ja!

Anmerkung:

Ein direkter Vergleich zur aktuellen Goldwing GL1800 SC68 verbietet sich eigentlich. Es sind zwei unterschiedliche Motorräder, obwohl die Zielsetzung (zwei Personen möglichst komfortabel zu transportieren) ähnlich ist. Die Goldwing bleibt mehr der 6-Flat-Luxustourer, während die Harley durch den V2 zumindest akustisch einen "lebendigeren" Antrieb vermittelt.

In diesem Sinne: Immer schön oben bleiben!

Euer   Hubert "Sunshine"