<<< www.goldwinger.info

 

Sa., 07. Juni 2014 - Honda-, Trucker- & Country-Festival in Geiselwind

Seit Jahren ist es für viele Trucker und Countryfans Tradition am Pfingstwochenende ins unterfränkische Geiselwind zu "pilgern". Dort findet alljährlich auf dem Gelände des Rasthofes Strohhofer ein riesiges Festival im Stil von Route 66 & American Lifestyle statt.

Nachdem ich mich an diesem Wochenende nur ca. 80 km nördlich davon ebenfalls in Unterfranken befand, lag es nahe, einen Abstecher dorthin zu machen. Parallel zu diesem Festival fand nämlich auch noch das Hondabikertreffen 2014 statt.

 

In Unterfranken auf Kurzurlaub ... ohne Goldwing, dafür mit Schwiegermutter.

Nein ... nicht dass ihr denkt die 1100er Honda Shadow links auf dem Bild heißt "Schwiegermutter", ne, ne es ist das Bike meines Schwagers!

Nach einer Stunde Putz- und Polieraktion durfte ich es als Fortbewegungsmittel nach Geiselwind benützen.

 

Immerhin! Eines hat die VT 1100 mit der Goldwing gemeinsam ... sie wurde für den europäischen Markt ebenfalls in Marysville, Ohio gebaut. Zwei ofenrohrdicke, parallel geführt Schalldämpfer und der mehr als meterbreite Lenker führten mich auf einem (noch) bequemen Einzelsitz in Richtung Süden.

Sehr wenige Schalter, kaum Knöpfe und ein karges Cockpit ... na gut ... da blieb genügend Zeit sich an den vielen Kurven und Hügeln des Steigerwaldes zu erfreuen. Der blubbernde V2 war für die nächsten zwei Stunden mein Begleiter.

 

 

Über Ebrach in Geiselwind angekommen, erwartete mich Country-Feeling am Händlermarkt und viele Besucher. Kurz darauf schon die ersten bekannten Gesichter ... so z.B. OlafT, Freeman, RoSta usw. vom Goldwing-Forum.

 

Mega-Liner, Tonnen von Stahl und Chrom ...ich kam mir vor wie auf einem Goldwing-Treffen. Über 500 der schönsten Show-Trucks aus Deutschland und Europa sollten zu dem Festival anfahren.

Excelente und außergewöhnliche Airbrush-Motive wurden zur Schau gestellt. Nach dem Familien-Mitmach-Gottesdienst am Pfingstmontag wurden die 50 schönsten Trucks prämiert.

Für die Countrymusic sorgten Mountarillo und Montana Highway.

 

Etwas vom Hauptgeschehen entfernt und deshalb eigenständig fand das von "Gringo" organisierte Hondabikertreffen 2014 statt. Etwas oberhalb der "Partymeile" fand sich Gelegenheit für Benzingespräche und Kennenlernen einiger weiterer Goldwing-Forumsmitglieder.

Der Erlös dieses Bikertreffens kommt der Einrichtung der deutschen Kinderkrebsstiftung "Die Waldpiraten" und dem gemeinnützigen Verein "Im Fahrtwind e.V." die sich für Menschen mit Behinderung einsetzen, zugute. Tolle Sache, Gringo!

Viele Goldwings ... aber auch paar andere Hondamodelle ... so z.B. auch eine umgebaute, aber sehr schöne CBX! 

Dös is a boarische Goldwing! 

 

Nach diesem kurzweiligen Nachmittag machten sich nicht nur die "Frangenduurer", sondern auch ich mit meinem "namenlosen Bike" auf die Heimfahrt.

Wieder durch den Steigerwald und über Hofheim in Unterfranken war dann meine Shadowtour nach ca. 200 km in Bad Königshofen zu Ende.

Ach ja ... noch ein Wort zum anfangs noch als "bequem" empfundenen Einzelsitz der Shadow ... mein Popometer meint ... ne, ich sag doch lieber nix dazu ... oder doch ... meine Goldwing hat eine Corbin!

Mer sog i ned!

Zum Abschluss noch ein Gruppenbild vom Honda-Bikertreffen 2014 mit denen, die nicht auf einer der drei Ausfahrten waren!

Noch mehr Bilder (75) vom Honda-Treffen 2014 in Geiselwind seht ihr nach einem KLICK auf der rechten Seite -->  

 

 

... so, und jetzt viel Spaß bei der automatischen DIA-Show ... 

 

(die Geschwindigkeit lässt sich einstellen)