<<< www.goldwinger.info

 

30. Jubiläums-Goldwingtreffen der GWEF 2013

am Bergsee Ratscher in Schleusingen/Thüringen

vom 03. - 07. Juli 2013

 

 

Die GWEF (Goldwing European Federation) veranstaltet jedes Jahr mehrere Treffen in ganz Europa. Das 30. Jubiläumstreffen fand heuer im Juli in Deutschland statt.

Der Bergsee Ratscher bei Schleusingen in Thüringen war Kulisse für dieses Event. Mehr als 1200 Goldwing-Fahrer incl. der Tagesgäste trafen sich am ersten Juliwochenende 2013 zum Jubiläumstreffen.

Goldwinger aus 25 !!! Nationen hatten sich hier eingefunden als wir von Zappa und Mike bereits am Eingang begrüßt wurden.

Wir trauten wir unseren Augen nicht: Unsere polnischen Goldwingfreunde Andrzej und Aga von den Knightriders Lodz/Polen.

Marlies und ich trafen beide gleich am Eingang des Treffengeländes. Da gab es gleich ein freudiges Hallo, wie geht's? oder Witam! Co słychać ?

Sie waren mit ihren Freunden Bindol und Marzena aus Polen angereist.

 

Bei unserem Rundgang waren auch ungewöhnliche "Mitfahrer" anzutreffen. Während dieser niederländische Leopard eine relativ kurze Anreise hinter sich brachte, hatten es die mehr als 10 Fahrer aus Russland schon etwas weiter.

Einer der Russen soll sogar aus Sibirien angereist sein ... über 5000 km für ein Goldwingtreffen ... unglaublich ... oder doch? Wahrscheinlich eher eine Rundreise mit dem Besuch von mehreren Treffen hintereinander. Die Pokale für die "weiteste Anreise" dürften ihm sicher sein.

 

Angeblich ist sogar ein Slowene in 42 Stunden Nonstop vom Nordkap zu diesem Treffen gefahren.

Nicht nur wegen der grünen Angebotstafel kamen für die aus Moskau stammenden Fahrer Heimatgefühle auf. Obwohl die Clubsprache des GWEF englisch ist, war die Kommunikation nicht immer einfach ...

... auch nicht für die zahlreichen Aussteller und Verkäufer auf der Händlermeile.

(ein <KLICK> auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke startet das 360° Panoramabild) 

 

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die 1. Thüringer Gugge-Musiker Apolda e.V. die über den ganzen Treffenplatz hinweg für stimmungsvolle Abwechslung sorgten. Farbenfroh und lautstark!

Der Rundgang zwischen den Zelten offenbarte so manche Zweisamkeit ... nicht nur im zwischenmenschlichen Bereich. Ich habe mir sagen lassen, dass die abendliche Lichterfahrt in Suhl auch für die Einwohner ein Highlight gewesen war.

Die Formationsfahrer vom "Golden-Nugget-Team" zeigten was mit ihren Dickschiffen und Dampfern so alles möglich war. Hunderte Zuschauer ließen sich das Spektakel und die Show auf dem "Platz der Deutschen Einheit" in Suhl nicht entgehen.

Eingebaute Musikanlagen mit 1800 Watt und Goldwings mit über 2500 LED's ... da sind manche Kommentare wie "2-Zimmer-Küche-Bad" auf Rädern und "der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr aber bunt daher" so auch nicht ganz unberechtigt.

 

 Am Samstagnachmittag waren viele Goldwinger auf einer Tour durch das Thüringer Umland oder sonnten sich bei herrlichem Badewetter am See. So war es nicht verwunderlich, dass sich nur wenige Winger oder Tagesbesucher im Zelt aufhielten.

(ein <KLICK> auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke startet das 360° Panoramabild) 

 

 

So nach uns nach füllte sich das Zelt für die nachmittaglichen Vorführungen.

Nein! Nicht daß Günni und seine "Schnegge" etwas vorführen wollten ... nein, sondern ...

 ...  der Country-Dance-Club "Canadian Stompers e.V. Meiningen" betrat unter Goldwing-Begleitung das Zelt und sorgte mit ihren gekonnten Linedance-Vorführungen für Begeisterung.

Was diese 16 Tänzerinnen und Tänzer zu den Klängen von Countrymusik in voller Montur und teilweise auch Bewaffnung bei fast 40°C im Zelt leisteten ... alle Achtung!

 

 

Eine 1800er mit Krückstock ... was es nicht alles gibt! Hingucker waren auf dem gesamten Platz zu sehen. Niedliche Stofftiere auf dem Topcase von violetten Pudeln und Biene Maja bis zu Kuhköpfen und anderen Ungetümen!

Imposant waren die voluminösen Auspuffendrohre dieser polnischen Goldwing 1500 SE.

 

Peter Bleeker war aus dem hohen Norden mit seinem WingChrom-Stand angereist und auf die Chromliebhaber bestens vorbereitet. Hier findet man immer etwas für seine Wing.

Bei so vielen Teilnehmern bleibt es auch nicht aus immer wieder auf Mitglieder des Goldwing-Forums zu treffen. So auch "OlafT" oder Frank, der wie immer tatkräftig am WingChrom-Stand am schrauben war. Kurze Zeit später gesellten sich auch noch Elke und Frank von den Rheintalwingern dazu.

Rückkehrer von der Tagesausfahrt wurden elegant um die Ruhezonen der zurückgebliebenen Winger  geleitet. Unter diesen Rückkehrern ...

... waren auch viele Mitglieder des Goldwingclubs Austria. So war die Freude für Thomas, Monika, Alexandra, Margit und Arno groß uns wiederzusehen.

Herbert möchte ich natürlich nicht vergessen ... er war der Mann hinter der Kamera.

Mit dem "kleinen Hunger" im Gepäck genossen Marlies und ich unsere Thüringische Bratwurst am Biertisch von ... ja, noch eine Überraschung ... Udo, Thomas und Heike!

Sie hatten wir bei einem Goldwingurlaub in der Rhön im August 2008 kennengelernt. Schön, dass wir euch wieder getroffen haben.

Noch ein Blick über die "Flaniermeile" am See ...

(ein <KLICK> auf den Pfeil in der rechten oberen Ecke startet das 360° Panoramabild) 

Viele Goldwings, Trikes, norwegische Freizügigkeit und die "handgemachte" Verabschiedung mit der Countryband "Just Country Lite"  waren die letzten Eindrücke bevor unser Kurztrip zum 30. Jubilumstreffen der GWEF zu Ende ging.

Schön war's ... und wir haben viele Bekannte mal wiedergesehen!

Noch mehr Bilder von diesem GWEF-Jubiläumstreffen  (77) seht ihr nach einem KLICK auf der rechten Seite -->  

 

 

... so, und jetzt viel Spaß bei der automatischen DIA-Show ... 

 

(die Geschwindigkeit lässt sich einstellen)