<<< www.goldwinger.info

 

Sa., 19. Jan. 2013     Motorradmesse "WHEELIEs 2013" in Ulm

Fast hätte man meinen können "Ski und Rodel gut" ... so präsentierte sich zumindest das Wetter bei der von Veranstalter Eberhard "Ebbse" Hermann organisierten Motorradmesse "WHEELIEs" in Ulm".

Im Vorfeld z.B. auch zu lesen: "Lieber ein rauchendes Hinterrad bei der WHEELIES-Messe Alb-Donau in Ulm als einen Burnout im Kopf vor lauter Warten aufs neue Motorradjahr 2013.

 Viele Neuheiten waren mit Spannung erwartet worden, wie zum Beispiel Kawasaki Z800 und Ninja 300, die Ducati Diavel Strada, Hyperstrada oder Panigale R und ... und  ... und ..

Ich also nach Ulm und kaum 11,- spannende Euro (3,- € Parkgebühr und 8,- € Eintritt) später fand ich mich schon im Foyer der Donauhalle neben einem Elektrobike wieder. Damit ist nicht nur Downhill sondern wäre für mich sogar ein "Uphill" im Allgäu möglich.

Über 100 überregionale Aussteller hatten sich einen Platz in den drei Hallen gesichert.
Bei beiden steht die Haftung im Vordergrund ... mehr oder weniger.
Der Dreizylinder von Triumph in Pacific blue mit 134 PS und 1215 cm³ für 18.670,- € fiel mir gleich ins Auge ...

 

... wie auch die hübschen Girls die sich für nur 15,- € pro Bild anboten! Dafür konnte man sich mit ihnen auf einem Motorrad ablichten lassen. Na ja, mich zog es weiter ...

...  bis zu meinem Lieblingsstand! Und was sehe ich da? Was die beiden Photogirl's können, kann Honda Settele schon lange!  Vivian und Sina können mit ihrer sympathischen Ausstrahlung und Fachkompetenz damit locker mithalten. Die Photopose auf einer Goldwing nachzustellen fiel mir jedoch erst zuhause ein ... leider!

Ein Kaufinteressent für die 1800er (ca. 32.000,- €)? Ein Goldwinger vom Goldwingstammtisch Hegau/Bodensee war ebenfalls vor Ort und Simon Adä hatte alle Hände voll zu tun um die Fragen der Interessenten zu beantworten.

Goldwingmäßig gab es nichts Neues zu sehen, dafür bei den Crosstourern die mittlerweile fast alle Marken in ihrem Programm haben. So auch Honda mit ihrem "Crosstourer" (toller Name!). Doppelkupplungsgetriebe opt., Combined ABS, Traktionskontrolle, Kardanantrieb, 1.237 cm³, 129 PS und das ganze für knapp 17.000,- €.
Ein weiteres Novum am Stand von Honda Settele ... die Horex VR6 Roadster. Hat auch 6 Zylinder, aber ... einen guten Sound ... und sonst ? Ich bin halt doch sehr goldwinglastig!
Weiter geht es mit den Crosstourern. Mittlerweile auch bei Ducati ! Wär hätte das gedacht ... für knapp 20.000,- € erhält man eine Ducati Multistrada 1200S Touring mit 150 Horsepowers!  Da geht was!
Eine "neue" (Bj. 2013) URAL T TWD Retro mit ohne Firlefanz; nur dran was nötig ist. Mit Rückwärtsgang und zuschaltbarem Beiwagenantrieb werden die 750 ccm mit 36 PS bewegt.
BOSS HOSS präsentierte die stärksten Serienmotorräder der Welt. Bestückt z.B. mit einem Chevy-Motor mit 12 Litern Hubraum und über 1.000 PS.
Einige der weltbesten Custombike-Bauer wie Habermann, East Side, Area45 und viele mehr zeigten ihre neuesten, oftmals in den USA preisgekrönten Kreationen aus diesem sehr interessanten Motorradbereich. Selbst für eine Präsentation mit Fahrer braucht man Arme so lang wie ein Orang Utan !

 

Hier sind dagegen kurze Arme gefordert. Der Nachwuchs ist auch schon da !

 

Auch mal schön ... die nackte Victory Judge ! Ohne Klimbim, Lack und Chrom, wogegen die ...

... Victory Vision Tour wieder in vollem Ornat auftrat. Diesmal  schwarz/rot für mittlerweile 27.990,- €

Michael Threin zeigte auf dem Freigelände zweimal täglich seine Kunst auf dem Motorrad. Er gehört zweifellos seit nunmehr 9 Jahren zu den erfolgreichsten Big-Bike-Feestyle Fahrern Deutschlands. Mittlerweile bei Ducati gelandet eröffnet er eine völlig neue Welt des Stunt-Motorrad-Fahrens.

Ein wenig (oder auch mehr) Technik angebaut und sein Motorrad hat trotzdem nicht mehr als zwei Räder. Aber der Wunsch mancher Fahrer scheint es zu sein nur auf einem Rad zu fahren.

 

Manchmal auf dem Hinterrad ...

 

... und manchmal auch nur auf dem Vorderrad ...

 

... oder auch seitlich!

 

Ein "Burnout" darf natürlich auch nicht fehlen. Da wurde es dem Hinterreifen bei dieser Witterung ganz schön heiß ...

... im Gegensatz zu Michael Threin, der seine klammen Finger am Auspuff wärmte, bevor er freihändig auf dem Lenker sitzend die Show beendete.

Wieder zurück in der Halle nochmal zum Hondastand. Dort präsentierte sich eine alte Honda CB1100. Alt? NEIN? Es war ein nigelnagelneuer Nachbau, sogar mit ABS aber authentischem Styling.; leider ein wenig inkontinent. Neee, auch nicht, es war Kondenswasser vom vielen Motorlaufenlassen!

 

Schon wieder so eine Mischung von Tourer und Crosser. Diesmal eine KTM EDS/TMPS. 1200er Mtor  mit dynamischen 150 PS.

Nette Details am Rande ... hübsch anzusehen!

Ihr seht, ich war in der Beiwagenabteilung angekommen.

Eine Triumph Rocket III mit einem schnittigen Side-Bike Renaissance

 

"Das rote Imperium schlägt zurück" ist das Motto von Motorsport Kowalski mit seinem ausgestellten Renner.

 

Es geht auch einfacher ?!?!

Ein Blickfang war auch der "Home Line Two" als Klappanhänger. Mit diesem Beiwagen ist der Zeltaufbau in 5 Minuten erledigt ... lt. Hersteller.

 

Probesitzen darf auf der Honda "Crosstourer"  ja wohl noch erlaubt sein ...

... auch wenn Horst lieber vorne sitzen würde. Horst bleibt lieber bei seiner BMW und ich "toure" auch lieber mit meiner Goldwing "cross" und quer durch die Lande.

Eine Blick nach links - der Harleystand - und schon werde ich von rechts angesprochen ... ein lieber bayerischer Kollege vom Polizei-Biker-Forum war auch nach Ulm gekommen.

BIKE-TO-GO ... das verspricht zumindest die Fa. Limbächer & Limbächer aus Stuttgart an ihrem Stand.

Ach ja, eins noch! Ich war schon am gehen, da packte mich noch das "Dreh-das-Rad-Fieber" am Polo-Stand. Was soll ich sagen ... fast der Hauptpreis ! Immerhin hat sich jetzt mein Motorradbekleidungszubehör um ein  FLM Baseball Cap Greyhound erweitert.

Zum Abschluss waren für Rennsportfans am Sonntag 20.01.19 auch noch zwei Schmankerl geboten!

Moto2 Weltmeister Stefan Bradl und "Rookie of the Year 2012 der MotoGP" stand am Sonntag 20.01.2013  Honda Settele (Halle 2) ab 13:00 Uhr zur Autogrammstunde und Fragen zur Verfügung.

Sowie Weltmeister Sandro Cortese ab 14 Uhr am Stand von UMC-Ulm in Halle 3 !!!

In diesem Sinne: ... und immer schön oben bleiben!

Euer   Hubert "Sunshine"